Ex-Schmuddel-Queen: Neue Autorin an Bord!

Wir sind begeistert, eine ganz und gar ungewöhnliche Autorin in unseren Reihen begrüßen zu dürfen.

Die finnische Stenja Syysmäki hat eine ganz und gar besondere Beziehung zu Pseudonymen: Sie brauchte eins zu Beginn ihrer Karriere, damit ihre Eltern nichts von ihrem Schreiben erfuhren.

Stenja Syysmäki startete ihre Karriere unter diesem Pseudonym nämlich als feministische Porno-Autorin. Sie verfasste einige der erfolgreichsten 18+ Werke Skandinaviens, die in diverse Verfilmungen einflossen, bevor sie selbst volljährig war und die Filme sehen durfte. Wer so startet, der muss zu dunklen Krimis kommen. Einige in Finnland, andere in anderen skandinavischen Ländern. Stenja Syysmäki hat im Laufe der Jahre in so ziemlich allen skandinavischen Ländern und Estland gelebt. Sie ist bekennende Verachterin ihrer Muttersprache, die in ihrem Fall ihre Vatersprache ist.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.